DOSB, BÄK und DGSP legen einheitliches "Rezept für Bewegung" vor

Ab sofort liegt ein einheitliches Rezeptformular vor, welches in den Ländern eingesetzt werden kann. Eine gemeinsame Absenderschaft des organisierten Sports sowie der Bundesärztekammer (BÄK) und der Deutschen Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention (DGSP) soll dem Rezept mehr politisches Gewicht verleihen, wie beispielsweise bei Verhandlungen mit den Krankenkassen und der Interessenvertretung gegenüber der Politik. Mit der Vorlage soll ein möglichst einheitliches Erscheinungsbild gewährleistet und vergleichbare Rahmenbedingungen geschaffen werden.  Zudem sollen die Landessportbünde, die das Rezept noch nicht verwenden, bei der Einführung und Umsetzung unterstützt werden.

 

Folgendes Materialpaket wird den Landessportbünden zur Verfügung gestellt:

 

  • Rezeptformular
  • Plakat
  • Nutzungsbedingungen
  • Ausfüllhilfe für LSB
  •  Ausfüllhilfe für Ärzte
  • Technische Gestaltungsanleitung

Wenn Sie das von DOSB, BÄK und DGSP entwickelte Materialpaket zum "Rezept für Bewegung" nutzen möchten, müssen die von den drei Adressaten gemeinsam erarbeiteten Nutzungsbedingungen erfüllt werden.

 

 
 

Mitgliedschaften und Initiativen

Mitgliedschaften und Initiativen