Faustball

Faustball ist eine Mannschaftssportart für den Freizeit-, Breiten- und Wettkampfsport. Besonders trainiert werden die Koordination, Reaktion, Schnelligkeit und Muskelkraft in den Armen. Die Spielidee ist dem Volleyball ähnlich. Da der Ball zwischen den Ballkontakten einmal auf dem Boden aufspringen darf, kommt auch bei Anfängern schnell ein Spiel zustande. Außerdem sind die Aktionsräume und Laufwege größer. In allen Spielstärken und Altersklassen gibt es Mannschaften, auch im Mixed. Faustball ist eine verletzungsarme Lifetime-Sportart von 8-88.

 

Wo?

Weltweit wird derzeit in 35 Ländern auf vier Kontinenten Faustball gespielt. In Deutschland spielen in rund 1.000 Vereinen über 40.000 Faustballer. Einen besonderen Reiz erlebt die Sportart durch die Zweiteilung in die Feldsaison im Sommer (auf Rasen oder Kunstrasen) und die Hallensaison im Winter. Zwischenzeitig haben sich auch Beachturniere fest etabliert.

Es gibt verschiedene Spielvarianten von 1 gegen 1 bis 5 gegen 5, wobei die Feldgröße und die Netzhöhe variabel angepasst werden können. Über die Vereine kann auch an Freizeitrunden und -turnieren oder an Wettkämpfen auf niedrigerem Leistungsniveau teilgenommen werden.

Wie oft?

Faustball hat seinen Ursprung bereits im 19.Jahrhundert in den Turnvereinen, wo es als Ausgleichsport und Ergänzung zum Turnen und zur Gymnastik betrieben wurde. Durch regelmäßiges Training kann eine rasche Verbesserung der Technik sowie der Athletik erreicht werden. Richtig dosiert ist Faustball eine empfehlenswerte Sportart für alle Altersgruppen, weil alle wichtigen Muskelgruppen und das Herz-Kreislauf-System trainiert werden. Auch beim Faustball gilt: Nur solange und sooft trainieren, wie es Spaß macht und der Körper sich dabei wohlfühlt. Und der Spaß ist durch den Charakter einer Mannschaftssportart zumeist garantiert!

Was ist zu beachten?

Die Ausrüstung zum Faustball ist denkbar einfach: Neben der Sportkleidung wird lediglich passendes Schuhwerk für Rasen oder die Sporthalle benötigt. Am Anfang kann auch mit Volley- oder Gummibällen gespielt und das Netz durch ein Seil oder eine Schnur ersetzt werden. Sinnvoll ist das richtige Erlernen der Technik und eine Ausbildung beider Arme. Spezielle Basistechniken, die rasch erlernt werden können, sind die Ballannahme, das Zuspiel sowie der Angriffsschlag.

 

Weitere Informationen ...

Deutscher Turner-Bund
Otto-Fleck-Schneise 8
60528 Frankfurt
Telefon: (069) 67 80 1-0
Telefax: (069) 67 80 1-179
E-Mail: hotline(at)dtb-online.de

 
 

Mitgliedschaften und Initiativen

Mitgliedschaften und Initiativen