Karate

Karate ist eine alte Kampfkunst und traditionell eine erstklassige, effektive Selbstverteidigung, bei der der ganze Körper eingesetzt wird. Sie fördert das Selbstbewusstsein und die Gelassenheit. Im Training und Wettkampf werden alle Techniken mit Fuß oder Faust vor dem Auftreffen gestoppt. Der Verzicht auf Trefferwirkung hat oberste Priorität.

- Karate fördert die Persönlichkeit, die Selbstbeherrschung und die Konzentration
- Verantwortungsbewusstsein und die Achtung vor dem Gegner werden systematisch aufgebaut.
- Karate kann von Menschen aller Altersstufen erlernt werden.
- Karate bietet vielseitige Anforderungen an den Körper und Geist und ist somit ein idealer Ausgleich
zum Alltagsstress.
- Karate schult Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit und Beweglichkeit in hohem Maße. Bewusstes Atmen und Konzentrationsübungen machen aus dem Kampf die Kunst, mit leeren Händen zu siegen.

Wo?

In unseren zahlreichen im Bundesgebiet angesiedelten Vereinen, die japanisch Dojo heißen, wird Karate mit den unterschiedlichsten Angeboten für Kinder, Jugendliche, Frauen und Senioren angeboten.

Wie oft?

Neben den regelmäßig wöchentlichen Trainingsstunden in den Dojos gibt es darüber hinaus die Möglichkeit, an Wochenendlehrgängen, Turnieren oder auch Trainingslagern im In- und Ausland teilzunehmen.

Was ist zu beachten?

Eine aufwendige Ausrüstung fällt weg. Es wird lediglich ein Karate-Gi benötigt. Der Gi hat eine äußerst bequeme Form und lässt jegliche Bewegung zu. Trainiert wird barfuß.

Weitere Informationen ...

Deutscher Karate Verband e.V.
Am Wiesenbusch 15
45966 Gladbeck
Telefon: (02043) 29 880
Telefax: (02043) 29 88 91
E-Mail: info(at)karate-dkv.de

 
 

Mitgliedschaften und Initiativen

Mitgliedschaften und Initiativen