Prellball

Prellball – ein Rückschlagspiel mit hohemUnterhaltungswert, Dynamik undSchnelligkeit, ein Mannschaftsspielfür jung und alt

Prellball ist eine Sportart, die sowohl wettkampfmäßig als auch leistungsorientiert als auch freizeitmäßig angeboten wird. Je nach den individuellen Ansprüchen und Bedürfnissen jeder Spielerin und jeden Spielers kann Prellball an die persönliche Anstrengungs – und Leistungsbereitschaft ausgeübt und angepasst werden. Es erfordert und schult Reaktionsfähigkeit und Reflexe, Körperbeherrschung, Gewandtheit, Bewegungsfähigkeit und fördert soziales Verhalten. Prellball ist ein Hallensport und kann Wetter unabhängig und daher problemlos das ganze Jahr über gespielt werden. Es ist ein dynamisches und faires Spiel, anspruchsvoll und trotzdem leicht zu erlernen. Das relativ einfache Regelwerk und die sehr geringen Kosten für die Ausstattung machen dieses Spiel für jeden attraktiv.

Wo?

Prellball ist sowohl ein Wettkampfsport als auch aber ein Freizeitspaß, der in vielen Turnver-einen bundesweit und überall dort, wo eine Sporthalle zur Verfügung steht, ausgeübt wird. Das Spektrum des Angebotes erstreckt sich über verschiedene Alters- und Leistungsklas-sen, so dass jeder diesen Sport altersgerecht und angepasst an seine persönliche Lei-stungsbereitschaft spielen kann. Wettkämpfe und Freizeitturniere werden das ganze Jahr über in den verschiedenen Regionen bundesweit und Flächendeckend von den Sportverei-nen angeboten.
Wie oft?

Die vielfältigen Anforderungen an Schnelligkeit, Reaktionsvermögen, Beweglichkeit und Ausdauer werden durch regelmäßiges Training - auch als Einzeltraining - intensiv geschult und gefördert. Es führt zu raschen und guten Lernerfolgen. Daher sollten Einsteiger in diese Sportart mindestens 1 x wöchentlich für jeweils 2 Stunden ein zielgerichtetes Training absol-vieren. Nach der Einführungsphase und für erfahrene Spieler sind 2 x wöchentlich jeweils 2 – 3 Stunden Training zu empfehlen. Je nach dem persönlichen Bedarf kann das Training aber natürlich auch individuell verlängert oder auch verkürzt werden.

Was ist zu beachten?

Das Prellballspiel erfordert schnelle Bewegungen und intensive Beinarbeit. Ausreichendes Aufwärmen sollte daher für jeden selbstverständlich sein, um Zerrungen und Überdehnun-gen zu vermeiden. Bei der Sportkleidung ist insbesondere auf hallensportgeeignete Turn-schuhe mit rutschfesten Sohlen zu achten zur Verletzungsprävention zu achten.

Weitere Informationen ...

Deutscher Turner-Bund
Otto-Fleck-Schneise 8
60528 Frankfurt
Telefon: (069) 67801 - 0
Telefax: (069) 67801 - 179
E-Mail: hotline(at)dtb-online.de

 
 

Mitgliedschaften und Initiativen

Mitgliedschaften und Initiativen