Reiten

Bild: Bongarts

Jahrhunderte lang war das Reiten die schnellste Art sich fortzubewegen. Heute ist es längst aus dem Alltag verdrängt. Trotzdem gibt immer noch viele, die auf Pferde und das Reiten schwören. Den Wind im Gesicht zu spüren, sorgt für ein starkes Gefühl der Nähe zur Natur und für psychischen Ausgleich. Reiten ist zudem ein vielseitiger Sport. Dressur- und Springreiten, Galopp- und Trabrennen, Military (Kombination aus Dressur, Gelände- und Springreiten), Voltigieren (gymnastische und turnerische Übungen auf einem Pferd) oder der Ausritt ins Grüne sind mögliche Varianten. Gefordert und gefördert werden beim Reiten vor allem Koordination und Konzentration.

Wo?

Reiten ist in Deutschland sehr populär. Es gibt mehr als 7000 Reit- und Fahrvereine mit qualifizierten Übungsleitern, wovon die meisten Reitsport als Freizeitsport betreiben. Ein erster Anlaufpunkt für Pferdeliebhaber bei der Suche nach Trainingsmöglichkeiten ist die  Deutsche Reiterliche Vereinigung. Pferdesportvereine können deutschlandweit per Postleitzahlensuche gefunden werden. Ausflüge hoch zu Ross bieten zahlreiche Urlaubsbauernhöfe im ganzen Land.

Wie oft?

Einfach drauflosreiten – das ist für Anfänger keine gute Idee. Zu Beginn muss immer eine intensive Grundausbildung an der Longe - Leine, an der das Pferd geführt wird - stehen. Nur so können die richtigen Bewegungsmuster gelernt und die Koordination auf dem Pferd geschult werden. Wenn Reiter und Pferd eine Einheit bilden sollen, dann ist mehrmaliges Training pro Woche unerlässlich. Wichtig ist eine gute Grundkondition – sowohl des Pferdes als auch des Reiters.

Was ist zu beachten?

Reiten ist ein aufwendiger Sport. Die Ausrüstung vom Sattel bis zum Reiterhelm kostet allein ca. 1000 Euro. Noch teurer ist aber der Unterhalt eines Pferdes vom Futter bis zur Streu, von der Unterbringung auf dem Reiterhof bis zur Tierarztbehandlungen. Bei knapp bemessener Kasse oder Freizeit bietet sich eine Reitbeteiligung an einem Pferd als Alternative an. Beim Reiten wird vor allem die Rücken- und Bauchmuskulatur gefordert und gestärkt.

Weitere Informationen ...

Deutsche Reiterliche Vereinigung
Bundesverband für Pferdesport und Pferdezucht
Fédération Equestre Nationale (FN)
Freiherr von Langen-Straße 13
48231 Warendorf
Telefon: (02581) 63 62 - 0
Telefax: (02581) 62 144
E-Mail:  fn(at)fn-dokr.de

 
 

Mitgliedschaften und Initiativen

Mitgliedschaften und Initiativen