Volleyball

Volleyball ist eine Mannschaftssportart. Für Leistungssportler, aber auch ein ideales Fitness-Training. Schnelligkeit, Sprungkraft werden trainiert und die Muskelkraft in den Armen, wenn der Ball „volley" ins gegnerische Spielfeld geschlagen wird. In allen Spielstärken und Altersklassen gibt es Mannschaften. Ebenso Mixed-Mannschaften, die weniger leistungsorientiert sind, aber viel Spaß machen.

Wo?

In vielen Vereinen wird Volleyball gespielt. Die Mannschaften sind nach Können und nach Altersgruppen zusammengestellt. Volleyball ist auch bestens als Freizeitaktivität auf öffentlichen Rasenplätzen oder im Urlaub am Strand geeignet. Beach-Volleyball, anfangs ein Gesellschaftsspiel ist inzwischen sogar zu einer olympischen Sportart geworden. Über die Vereine kann auch an so genannten Freizeitrunden und -turnieren oder an Wettkämpfen auf niedrigerem Leistungsniveau teilgenommen werden.

Wie oft?

Regelmäßiges Training, das eine wichtige Voraussetzung für die körperliche Fitness ist, wird vor allem in den Vereinen garantiert. Dort stellen die Übungsleiter durch Einteilung in Mannschaften mit verschiedenen Spielstärken auch sicher, dass der Trainierende weder über- noch unterfordert wird. Und jederzeit kann das Team gewechselt werden. Auch beim Volleyball gilt: Nur solange und sooft trainieren, wie es Spaß macht und der Körper sich dabei wohlfühlt.

Was ist zu beachten?

Die Ausrüstung muss nicht aufwändig sein: Neben einer (farbenfrohen) Sportkleidung werden lediglich gute, volleyball-geeignete Sportschuhe gebraucht. Wichtig ist das richtige Erlernen der Technik. Nur korrektes Ausführen der Spielzüge macht ein Zusammenspiel möglich - Basis des Erfolgs.. Spezielle Techniken, die erlernt werden sollten, sind die Ballannahme und -gabe (Baggern, Pritschen) und der Angriff (Schmettern).

Weitere Informationen ...

Deutscher Volleyball-Verband
Otto-Fleck-Schneise 12
60528 Frankfurt
Telefon: (069) 69 50 01-18
Telefax: (069) 69 50 01-24
E-Mail: info(at)volleyball-verband.de

 
 

Mitgliedschaften und Initiativen

Mitgliedschaften und Initiativen