Schnelligkeitstraining

Ziel des Schnelligkeitstrainings ist die Verbesserung der sportartspezifischen Schnelligkeit. Da Schnelligkeitsleistungen immer an bestimmte sportliche Techniken gebunden sind, müssen sie in Verbindung mit der sportartspezifischen Technik ausgeprägt und trainiert werden. Es gibt allgemeingültige Voraussetzungen, die die Wirksamkeit optimieren: Die Körpertemperatur sollte über der Umgebungstemperatur liegen, eine Bewegung sollte erst technisch "richtig" beherrscht werden bevor sie schnell trainiert wird, hohe Motivation und der Wille zur optimalen Leistung müssen vorliegen. Komponenten des Schnelligkeitstrainings können sein: Beschleunigungstraining, Sprinttraining, Koordinationstraining, Starttraining, Startbeschleunigungstraining und Reaktionstraining.

(wb)

 
 

Mitgliedschaften und Initiativen

Mitgliedschaften und Initiativen