Sportherz

Als Sportherz bezeichnet man das erweiterte, auch hypertrophierte, gesunde Herz des trainierten Ausdauersportlers. Es ist gekennzeichnet durch eine vermehrte Kapillarisierung, durch einen gestärkten Herzmuskel, durch die Zunahme des Herzschlagvolumens in Ruhe und Belastung (Absinken des Ruhe- und Belastungspuls), durch eine Senkung des Sauerstoffbedarfs des Herzmuskels in Ruhe, durch eine höhere Belastungsfähigkeit und durch eine geringere Anstrengung auf einer vorgegebenen Belastungsstufe. Das Sportherz bietet gesteigerte Leistungsvoraussetzungen für Ausdauerbelastungen.

180 - Lebensalter = Trainingsfrequenz/min (Anfängerbereich)
220 - Lebensalter = Trainingsfrequenz/min (Fortgeschrittene)
Ruhepulsfrequenz/min + ((220-Lebensalter) - Ruhepulsfrequenz) x 0,66 = Trainingsfrequenz/min

(wb)

 
 

Mitgliedschaften und Initiativen

Mitgliedschaften und Initiativen