Thera Band

Alternativ zu anderen Formen des Muskelaufbaus bietet sich das sogenannte Thera Band an. Es wird in der Krankengymnastik eingesetzt, um z.B. nach einer Verletzung die Muskulatur wieder schonend aufzubauen. Das flexible Gummiband aus Naturlatex wird an Füßen, Händen oder fest stehenden Gegenständen fixiert. Langsam und aus verschiedenen Haltungen heraus zieht der Trainierende nun an dem Band und kann die gewünschte Muskelgruppe trainieren. Die sanften Muskel- und Kräftigungsübungen bilden ein gutes Grundlagentraining. Sie bieten zugleich eine Ergänzung für alle Sportarten, bei denen einzelne Muskelgruppen gefordert sind. Das Thera Band eignet sich auch für das Training zu Hause oder unterwegs, denn es ist leicht und passt in jede Tasche. Das Band gibt es in verschiedenen Längen und Stärken. Dadurch kann es individuell dem Leistungsstand und den Trai ningszielen angepasst werden. Die Länge kann auch, z.B. durch wickeln um die Hand verändert werden. Unterschiedliche Farben zeigen die Stärke des Bandes an.

(rr)

 
 

Mitgliedschaften und Initiativen

Mitgliedschaften und Initiativen