Bewegung gegen Krebs: Sportstadtrunde für alle in Chemnitz

22.06.2017

Am Rande der Deutschen Rad-Meisterschaften in Chemnitz am 24. Juni startet im Vorfeld des Straßenrennens der Frauen eine Jedermann-Fahrradtour zugunsten der Kampagne "Bewegung gegen Krebs".

Das Veranstaltungsbild zur SPORTSTADTRUNDE stammt von Janny Brautzsch aus der Klasse 2b der BIP – Kreativitätsgrundschule Chemnitz.

Ziel und Streckenführung sind identisch mit dem Straßenrennen. Die Teilnehmenden können eine Runde im öffentlichen Verkehrsraum unter Beachtung der STVO absolvieren. Die Sicherung der Strecke erfolgt durch die Polizei. Aufgrund der anspruchsvollen Streckenführung werden Teilnehmer erst ab 14 Jahre zugelassen. Die Teilnahme ist kostenfrei. Zur Gewährleistung der Sicherheit und des weiteren Veranstaltungsablaufes der Deutschen Meisterschaften ist die Teilnehmerzahl begrenzt auf 1000 Starter/innen

Die Regeln zur Teilnahme unter www.dm-rad2017.de

Bewegung gegen Krebs - Prävention durch Sport und Bewegung

Der Stadtsportbund Chemnitz unterstützt die gemeinsame Kampagne des DOSB, der Deutschen Krebshilfe und der Deutschen Sporthochschule Köln und stellt die SPORTSTADTRUNDE am Samstag 24. Juni unter das Motto „Bewegung gegen Krebs“. Sport macht Spaß und wirkt ganz nebenbei präventiv auf viele Erkrankungen. Durch regelmäßige Bewegung lässt sich beispielsweise die Wahrscheinlichkeit an bestimmten Krebsarten zu erkranken, deutlich senken. Etwa ein Drittel der rund 500.000 jährlichen Neuerkrankungen lassen sich durch eine gesunde Lebensweise vermeiden.

(Quelle: Stadtsportbund Chemnitz)


 
 

Mitgliedschaften und Initiativen

Mitgliedschaften und Initiativen