Tanzen ist gesund

22.03.2017

Auf der Deutschen Meisterschaft Latein in Siegburg wurde Tanzen als Gesundheitssport, mit der offiziellen Verleihung des Siegels "Sport pro Gesundheit", anerkannt.

Tanzen macht in jedem Alter Spaß und ist gut für die Gesundheit. Foto: LSB NRW

Tanzsport Deutschlands Präsidentin Heidi Estler und Vizepräsident Thomas Wehling nahmen aus den Händen von Mischa Kläber, zuständig für Präventionspolitik und Gesundheitsmanagement im DOSB, das Siegel „Sport pro Gesundheit“ entgegen. Tanzen wurde jüngst als Gesundheitssport im Bereich Prävention anerkannt. Dies bekräftige Kläber in Siegburg noch einmal sowohl mit der offiziellen Urkunde als auch in seiner persönlichen Ansprache. Von der Deutschen Meisterschaft zeigte sich Kläber beeindruckt und bezeichnete die Tanzpaare als begeisternd und faszinierend.

Mit dem eigens erarbeiteten Kursmanual "Gesunde Haltung, freie Bewegung" hat der Deutsche Tanzsportverband die Grundlage für eigene Fortbildungen geschaffen. Nach der erfolgten Zertifizierung können nun Übungsleiter B-Prävention im Tanzsport ausgebildet werden. Teilnehmer der entsprechenden Angebote in den rund 2.200 bundesweiten Tanzsportvereinen haben demnach bald die Möglichkeit, sich die Kursgebühren von ihren Krankenkassen bezuschussen zu lassen.

(Quelle: Deutscher Tanzsportverband)

 
 

Mitgliedschaften und Initiativen

Mitgliedschaften und Initiativen