Vereine im Wettbewerb „Bewegung gegen Krebs“ 2016 gekürt

23.02.2017

Der Eisschnelllaufclub Grefrath 1992 e.V., die SKG Roßdorf Abt. Handball und der TV Sersheim 1904 e.V. haben den Vereinswettbewerb „Bewegung gegen Krebs“ gewonnen.

Spaß an Sport und Bewegung vermittelt der Eisschnelllaufclub Grefrath. Foto: Eisschnelllaufclub Grefrath

Die Handballabteilung der SKG Roßdorf hat eine öffentlichkeitswirksame Veranstaltung durchgeführt. Foto: SKG Roßdorf

Das Motto „Bewegung gegen Krebs“ haben die Mitglieder des TV Sersheim auffallend gut eingebunden. Foto: TV Sersheim

Die drei Clubs können sich über einen Sport-Thieme Gutschein im Wert von 5.000 Euro freuen.

Neben den Siegervereinen haben zahlreiche Sportvereine bundesweit, aber auch Sportkreise und Stadt-/Kreissportbünde „Bewegung gegen Krebs“ im vergangenen Jahr wieder zu Ihrem Thema gemacht und ihre Veranstaltungen unter das Motto der Bewegungsoffensive gesetzt. Ob lautstark durch Trommler auf dem örtlichen Wochenmarkt, mit großer Reichweite im Lokalradio oder pfiffig durch das Maskottchen im „Bewegung gegen Krebs“-Outfit beim öffentlichen Benefizlauf: Mit einfallsreichen Aktionen wurden Mitglieder sowie Nicht-Mitglieder über den Nutzen von Sport und Bewegung in der Krebsprävention informiert und zum aktiven Mitmachen und Ausprobieren motiviert. 

„Wir freuen uns über die rege Teilnahme und die überaus kreativen und innovativen Bewerbungen, das hat uns die Entscheidung für die drei Gewinnervereine nicht leicht gemacht“, sagen die DOSB-Projektreferentinnen Anna Koch und Imke Hoppe. „Jede einzelne Veranstaltung wurde mit viel Liebe zum Detail und Kreativität, sowie großer Bereitschaft und Engagement für das Thema umgesetzt. Die Gewinner erhalten für Vereinszwecke einen Gutschein von Sport-Thieme im Wert von jeweils 5.000 Euro, damit lassen sich sicherlich einige neue Sportgeräte und Materialien für den Verein anschaffen.“

Gutscheinübergaben vor Ort beim Eisschnelllaufclub Grefrath 1992 e.V.

Am gestrigen Mittwoch (22. Februar) wurde der Preis  unter Anwesenheit vieler Vereinsmitglieder und Unterstützer/innen der Aktion im Grefrather Eissport- und Eventpark dem 1. Vorsitzenden des Grefrather Eisschnelllaufclubs, Karsten Herlitz, überreicht. „Wir freuen uns sehr über den Gewinn, das ist natürlich auch eine Bestätigung für unseren Verein“,  sagt Herlitz. „Wir sehen unseren Verein als große Sportgemeinschaft mit Angeboten für den Breitensport unter Einbeziehung gesellschaftlich aktueller und relevanter Themen. Damit wird selbstverständlich auch die Basis für Wettkampf-, Leistungs- und Spitzensport gelegt.“

Bärbel Ohlert, Ärztin und Initiatorin der Aktion sagt: „Gerade als Medizinerin ist mir die Sensibilisierung für den gesundheitlichen Nutzen von Sport und Bewegung – ob auf dem Eis, im Wasser oder an Land – eine Herzensangelegenheit. So haben wir die Aktion „Bewegung gegen Krebs“ dankend aufgenommen und werden das Thema auch weiterhin in unsere Grefrather Welt und darüber hinaus streuen.“

Auch die Gewinnervereine aus Roßdorf und Sersheim bekommen in den nächsten Wochen ihren Preis persönlich vor Ort überreicht.

Vereinsprofile der Gewinnervereine

Eisschnelllaufclub Grefrath 1992 e.V., „Offen für alle Eisliebhaber“

Der Eisschnelllaufclub Grefrath 1992 e.V. hat den regulären Besuchern des Eisstadions an einem Tag kostenfrei und auf motivierende Art und Weise den Spaß an Sport und Bewegung näher gebracht, mithilfe des Infostandes und Fachpersonal den Bezug zur Gesundheitsförderung dargestellt und gleichzeitig sein Angebot zum Eisschnelllaufen präsentiert. Der Verein überzeugte außerdem durch die öffentlichkeitswirksame Veranstaltung mit zahlreichen Berichten, Fotos und Social Media Aktivitäten.

Webseite des Vereins >>>

SKG Roßdorf Abt. Handball „Kreativität mit einer Bändchen-Sammelaktion bewiesen“

Inhaltlich ist besonders positiv angekommen, dass sich auch die Handballabteilung mit dem Thema Bewegung und Gesundheit befasst und gemeinsam mit Kooperationspartnern wie einer Krankenkasse über den präventiven Nutzen von Sport und Bewegung informiert, aber vor allem auch den Spaß am Sport in den Vordergrund stellt. Die Spendensammelaktion mithilfe der Bändchen rundete die Thematik gelungen ab. Sie haben die Jury letztlich auch durch Ihre öffentlichkeitswirksame Veranstaltung mit den Berichten, Fotos und gestalteten Plakaten überzeugt.

Webseite des Vereins >>>

TV Sersheim 1904 e.V. „Kontinuität und professionelle Öffentlichkeitsarbeit“

Besonders positiv ist die umfassende Berichterstattung zu den Veranstaltungen bewertet worden und die intensive Einbindung des Mottos „Bewegung gegen Krebs“. Das große Engagement im Gesundheitssportbereich im TV Sersheim und die kontinuierliche Information über den präventiven Nutzen von Sport und Bewegung, aber vor allem auch den Spaß am Sport und der Wohlfühlaspekt stehen beim Verein im Vordergrund.

Webseite des Vereins >>>

 

Sieben weitere Vereine gewinnen mit Ihrer Veranstaltung unter dem Motto „Bewegung gegen Krebs“ eine Sportdeutschland APP:

  • Gesund in Ehrenfeld e.V.
  • SV Eintracht Gommern e.V.
  • Stadtsportbund Halle e.V
  • TSV Waldenbuch
  • SC Seeham e.V.
  • Frauenselbsthilfe nach Krebs e.V. Gruppe Nordhorn
  • Badminton-Verein Weimar e.V.

Es lohnt sich, seinen Körper zu fordern

Spaß an Sport und Bewegung zu vermitteln sowie einfache Tipps und Hilfen für die ersten Schritte zu mehr Bewegung zu geben, ist das Ziel der gemeinsamen Initiative der Deutschen Krebshilfe, des DOSB und der Sporthochschule Köln.

Die Deutsche Krebshilfe möchte den Menschen zeigen, dass es sich lohnt, seinen Körper zu fordern – für das eigene Selbstbewusstsein, aber vor allem für die eigene Gesundheit und ein vermindertes Krebsrisiko. Für mehr Bewegung und eine gesunde Lebensweise spricht sich auch der DOSB aus und macht auf die hervorragende und gemeinwohlorientierte Struktur unter dem Dach des organisierten Sports in Deutschland mit rund 90.000 Sportvereinen aufmerksam.

Zentrales Informationselement für Interessierte ist die Internetseite Opens external link in new windowwww.bewegung-gegen-krebs.de. Hier gibt es unter anderem zahlreiche Tipps, wie sich Bewegung in den Alltag integrieren lässt und was bei den ersten sportlichen Schritten helfen kann. Darüber hinaus ist die Kampagne auch auf Opens external link in new windowfacebook.com/bewegunggegenkrebs präsent.

(Quelle: DOSB )

 
 

Mitgliedschaften und Initiativen

Mitgliedschaften und Initiativen