Von der Idee bis zur Umsetzung - die Entstehung von SPORT PRO FITNESS

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB), der Deutsche Turner-Bund (DTB) und der Bundesverband Deutscher Gewichtheber (BVDG) sind gleichermaßen davon überzeugt: Der Gesundheits- und Fitnesssport ist von enormer Bedeutung! Ausdruck dieser Auffassung ist das Qualitätssiegel SPORT PRO FITNESS.

SPORT PRO FITNESS ist das Qualitätssiegel für Sportvereine, die ein eigenes Fitnessstudio betreiben. Das Qualitätssiegel ermöglicht es den Vereinen, sich durch hohe Ansprüche neben der großen Masse der kommerziellen Fitnessstudios qualitativ zu behaupten.

Was lange währt, wird endlich gut - und alle werden fitter: Die Idee, ein Qualitätssiegel für Vereinsstudios einzuführen, hatte der Landessportverband (LSV) Baden-Württemberg bereits vor zwanzig Jahren.

Erst zehn Jahre später, 1998, geht das Siegel einen Schritt weiter von der Idee in Richtung Umsetzung. Den Anstoß dazu gibt der VfL Sindelfingen, der den LSV Baden-Württemberg zu einem Qualitätssiegel anregt. In einer Arbeitsgemeinschaft erarbeiten der LSV Baden-Württemberg, der Schwäbische Turnerbund, der Badische Turnerbund und der Baden-Württembergische Gewichtheberverband das Siegel »Geprüftes Vereins-Fitness-Studio«. 1999 tritt dieses Siegel in Baden-Württemberg in Kraft. Der VfL Sindelfingen ist der erste Verein, der sich mit dem Qualitätssiegel schmücken darf.

Zeitgleich tut sich auch in Nordrhein-Westfalen etwas in Sachen Stärkung von Sportvereinen mit Fitness-Studio: Der dortige LSB entwickelt das Gütesiegel »Anerkanntes Fitness-Studio« und zeichnet den TV Ratingen als ersten Verein damit aus.

2005 kann der DTB und der BVDG auf dem Turnfest in Berlin zum ersten Mal das bundesweite Prädikat »Ausgezeichnet! Fitness- und Gesundheitsstudio im Verein« an den TSG Rohrbach verleihen. Dieses Gütesiegel basiert auf den Prüfkriterien des Baden-Württembergischen Qualitätssiegels.

In den folgenden zwei Jahren erarbeiten der LSB Hessen, der LSV Baden-Württemberg, der DTB, der BVDG, der LSB Nordrhein-Westfalen und der DOSB Richtlinien für ein gemeinsames Siegel.  Eine Zusammenarbeit, die Früchte getragen hat: Im Oktober 2008 wird das Qualitätssiegel SPORT PRO FITNESS auf der Bundeskonferenz Sportentwicklung des DOSB der Öffentlichkeit vorgestellt.

 
 

Mitgliedschaften und Initiativen

Mitgliedschaften und Initiativen