Fitness

Die motorische Fitness beschreibt einen Zustand, der die körperliche Leistungsfähigkeit bzw. die Entwicklung der konditionellen Fähigkeiten Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit, Beweglichkeit und Koordination umfasst, darüber hinaus aber auch die Ausprägung psychologischer, sozialer und moralischer Komponenten beinhaltet. Der Deutsche Olympische Sportbund hat diese Voraussetzungen auf die konkrete Situation des Sporttreibens umgesetzt und seine Definition "richtig fit" formuliert. Mit vier leicht merkbaren Schlagworten, die sich in jedem Alter gut umsetzen lassen. "richtig fit" hält man sich oder wird man, indem man *regelmäßig, *richtig, *mit Maß und *mit Spaß Sport treibt.

(wb)

 
 

Mitgliedschaften und Initiativen

Mitgliedschaften und Initiativen