Belastungs-EKG

Unter Belastungs-Elektrokardiogramm (EKG) versteht man die Erfassung von Spannungsschwankungen des Herzens vor, während und nach einer möglichst genau dosierbaren und reproduzierbaren Belastung. Sie wird meist mit Hilfe der Fahrradergometrie durchgeführt. Die Belastungskardiographie wird vor allem zur Diagnostik der koronaren Herzkrankheit genutzt.

Lesen Sie auch Elektrokardiographie

 
 

Mitgliedschaften und Initiativen

Mitgliedschaften und Initiativen